Ausflugtipps - Durch die Pampa bis Patershausen

Zurück zur Übersicht

»Auf die eigene Faust«: Radtourentips vom ADFC - Dietzenbach

Tourenverlauf (Grafik)

Durch die Pampa bis Patershausen

Rund um Dietzenbach II: vorbei am Badesee Nieder-Roden zum Klosterhof Patershausen - 35km

Diese Tour verlangt etwas mehr Kondition, als die Erste - dafür ist sie weitgehend eben und entschädigt mit einer verdienten Rast am Patershäuser Hof.

Wir verlassen Dietzenbach wieder auf dem gleichen Weg, wie bei der ersten Tour - nur diesmal zieht es uns 'gen Osten, um Orte zu erkunden, die im Sommer von den Menschen besonders gerne besucht werden: Offene Gewässer und Plätze zum Feiern und fröhlich sein. Über Bahnhof, Schul- und Goethestraße gelangen wir auf die Felder, überqueren die Kreisquerverbindung an der Ampel und radeln fix den kleinen Hügel hinauf. Oben biegen wir wieder links ab, Richtung Industriegebiet, und auf der Messenhäuser Straße geht es dann rechts schnurstracks bis nach Messenhausen.

An der Ecke Dietzenbacher Straße / Hohe Straße entscheiden wir uns nun für den Weg nach links. Nachdem wir an einer Tennisanlage vorbeigefahren sind, biegen wir kurz hinter einer Schranke rechts in einen anderen Waldweg ab. Jetzt heißt es aufpassen! Den nächsten Weg wieder links und danach in einen etwas schmaleren Weg rechts einbiegen, der uns - ganz leicht abfallend - bis zur Wingertstraße in Waldacker bringt. Unten angekommen überqueren wir die Hauptstraße an der Ampel und fahren geradeaus weiter, zum Teil über freies Feld, zum Teil am Waldrand entlang in Richtung Rodgau. Auf der Strecke erblicken wir rechts die Hochhäuser von Niederroden, die aus der Ferne manchmal wie Honigwaben aussehen.

Nach einiger Zeit verläuft der Weg wieder vollständig im Wald und wir erreichen an einer Kreuzung die Umzäunung einer Kiesgrube. Wenn uns jetzt nach einem erfrischenden Bad zumute ist, gelangen wir bequem zum Eingang des Strandbades indem wir rechts herum, immer am Zaun entlang, auf die andere Seite der Grube fahren. Wir biegen aber links ab und überqueren die Kreisquerverbindung ein zweites Mal. Auf der anderen Straßenseite geht es geradeaus weiter durch den Wald, bis wir an einer Kreuzung mit Schutzhütte nach rechts in die Knieschneise abbiegen. An deren Ende halten wir uns rechts, dann gleich wieder links und kommen so am Waldfestplatz bei Jügesheim heraus.

Nach einer erquickenden Pause folgen wir dem ''Alten Weg'' weiter nach Jügesheim. Vor uns liegt nun die Pampa, berühmt geworden durch die Rodgau Monotones und ihrem »Fluchtpunkt« Dudenhofen (''Erbarme' die Hesse komme'') Hinter dem Bahnübergang biegen wir links ab. Parallel zur Bahnlinie fahren wir nun bis zum Bahnhof in Weiskirchen. Hier scheint wirklich die Zeit stehen geblieben zu sein. Sogar Telegrafenmasten stehen noch neben der idyllischen Bahnstrecke.

Um in Weiskirchen die Bahnstrecke zu überqueren, müssen wir ein Stück der Bahnhofstraße nach rechts folgen, dann links abbiegen und vor dem Bildstock erneut links fahren. Der Weg führt an den Sendemasten des Hessischen Rundfunks und einem Tennisplatz vorbei nach Rembrücken. Die Friedhofstraße fahren wir durch, überqueren die Hainhäuser Straße und fahren geradeaus die ''alte'' Hauptstraße entlang. Sie führt an der Kirche vorbei und wieder aus dem Ort heraus. An einer Kleingartenanlage halten wir uns links und folgen dem Teerband durch den Wald. Nach einiger Zeit tut sich rechts die Lichtung mit dem Patershäuser Hof auf. Im Sommer ist dieser an Sonntagen bei schönem Wetter draußen bewirtschaftet. Man sitzt dann gemütlich auf einer Wiese unter alten Bäumen und läßt zufrieden die Seele baumeln.

Zur Rückfahrt nach Dietzenbach fahren wir vom Patershäuser Hof wieder ein kurzes Stück zurück, bleiben am Pumpenhäuschen aber auf dem Weg und gelangen so zur Waldstraße im Industriegebiet Steinberg. Wir halten uns rechts und bleiben auf der Waldstraße, bis wir in Steinberg die Hauptstraße erreichen. Hier geht es links auf dem Radweg zurück bis in die Altstadt von Dietzenbach.

Die Tour als Grafik: tour2.gif

Tourenvorschlag: Stefan Scholz

Zurück zur Übersicht - Zurück zur Tour 1

ADFC Kreis Offenbach e.V - www.adfc-kreis-offenbach.de - last update: 23. Juli 1999